Pressemeldungen

Schnelle Schritte zur Mobilitätswende – BSN fordert Weiterführung des Handwerkerprogramms für attraktivere Bahnhöfe

18. Mai 2022
Deutschlands Bahnhöfe sollen schöner, sicherer und fahrgastfreundlicher werden – deswegen fordert der Bundesverband SchienenNahverkehr (BSN) die Fortführung des Konjunktur-/Handwerkerprogramms zur Aufwertung und Renovierung von Personenbahnhöfen, das während der Pandemie kurzfristig aufgelegt wu…

Vor dem 9-Euro-Ticket ist nach dem 9-Euro-Ticket – SPNV benötigt eine auskömmliche und langfristige Finanzierung

16. Mai 2022
BSN zeigt dem Verkehrsausschuss dringende Ergänzungsbedarfe zur Sicherstellung der Daseinsvorsorge auf „Ohne eine langfristige Erhöhung der Finanzierungsmittel des Bundes können die für die Verwirklichung der Mobilitätswende benötigten Mehrleistungen nicht geplant und umgesetzt werden, stattde…

Mehr Regionalisierungsmittel notwendig, damit 9-Euro-Ticket dauerhaft zum Erfolg führt

6. Mai 2022
Wichtige Weichenstellung erfolgt: VMK unterstützt Umsetzung des 9-Euro-Tickets zum 1. Juni / BSN schließt sich VMK-Forderung zur umgehenden Erhöhung der Regionalisierungsmittel an Mit der heute signalisierten Zustimmung der Verkehrsministerkonferenz wurden die Weichen auf Umsetzung des 9-Euro-…

Ihre Ansprechpartnerin

Renate Bader

Pressesprecherin

Bundesverband SchienenNahverkehr e.V.
Wilmersdorfer Straße 50/51
10627 Berlin

Tel.: 030 81 61 60 99-4
Fax: 030 81 61 60 99-9
E-Mail: bader@schienennahverkehr.de

Presse-Downloads

Logo Bundesverband SchienenNahverkehr e.V.

Dateiformate: EPS, PDF, JPG, PNG, TIF

In der bereitgestellten ZIP-Datei (ca. 1,2 MB) finden Sie unser Logo in verschiedenen Größen und Ausführungen zur Wiedergabe in gedruckten und elektronischen Medien.

Pressefoto Frank Zerban

Dateiformat: JPG (1534 × 1875 px)

Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands SchienenNahverkehr