• Start

1. Juli 2022 ist der neue Termin für die 21. Fachveranstaltung des                                  Bundesverbands SchienenNahverkehr

Wir gestalten Mobilität.

Für unsere Fahrgäste. Für die Verkehrswende.
Wir sind der Bundesverband SchienenNahverkehr und vertreten die Interessen der SPNV-Aufgabenträger Deutschlands.

Aktuell

Schnelle Schritte zur Mobilitätswende – BSN fordert Weiterführung des Handwerkerprogramms für attraktivere Bahnhöfe

Deutschlands Bahnhöfe sollen schöner, sicherer und fahrgastfreundlicher werden – deswegen fordert der Bundesverband SchienenNahverkehr (BSN) die Fortführung des Konjunktur-/Handwerkerprogramms zur Aufwertung und Renovierung von Personenbahnhöfen, das während der Pandemie kurzfristig aufgelegt wurde und schnelle Erfolge brachte.

Vor dem 9-Euro-Ticket ist nach dem 9-Euro-Ticket – SPNV benötigt eine auskömmliche und langfristige Finanzierung

BSN zeigt dem Verkehrsausschuss dringende Ergänzungsbedarfe zur Sicherstellung der Daseinsvorsorge auf.

Mehr Regionalisierungsmittel notwendig, damit 9-Euro-Ticket dauerhaft zum Erfolg führt

Wichtige Weichenstellung erfolgt: VMK unterstützt Umsetzung des 9-Euro-Tickets zum 1. Juni / BSN schließt sich VMK-Forderung zur umgehenden Erhöhung der Regi…

Vergabekalender

Schwerpunkte auf unserer Website

Social Media

  • Twitter

Folgen Sie uns auf Twitter und erfahren so jederzeit die aktuellsten Beiträge und Meldungen rund um die Vereinsarbeit des Bundesverbands SchienenNahverkehr.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden