AG Marktstrategie und Wettbewerb

Leitung

Ralf Hoopmann

Landesnahverkehrs­gesellschaft Niedersachsen mbH (LNVG)

Um den Fahrgästen ein optimales Angebot zur Verfügung stellen zu können, vergeben die Aufgabenträger sogenannte Verkehrsdurchführungsverträge an Eisenbahnverkehrsunternehmen. Dies geschieht in der Regel im europaweiten Wettbewerb. Dabei werden Verträge mit einer Laufzeit von meist acht bis 15 Jahren vergeben. Das sind hoch komplexe Vertragswerke, die oft über die lange Laufzeit einen Wert von mehreren Milliarden Euro umfassen.

In der Arbeitsgruppe Marktstrategie und Wettbewerb werden die Erfahrungen aus erfolgten Vergabeverfahren ausgetauscht und auf dieser Grundlage Empfehlungen für künftige Verfahren entwickelt. Dabei ist es das Ziel, die Attraktivität der Verfahren für mögliche Bieter weiter zu erhöhen sowie die Preisfortschreibungs- und Fahrzeugfinanzierungsinstrumente weiter zu entwickeln.