• Start
  • News
  • Renate Bader in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet
5. August 2022

Renate Bader in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Nach fast fünf Jahren, die Renate Bader als Pressesprecherin und Referentin für die Arbeitsgruppen Tarif & Vertrieb sowie Fahrgastinformation zunächst bei der BAG-SPNV und dann später unter dem neuen Namen beim Bundesverband SchienenNahverkehr (BSN) gearbeitet hatte, wurde Renate Bader durch den Hauptgeschäftsführer des BSN, Frank Zerban in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Renate Bader hat seit 2017 mit der neu eingeführten Stelle als Pressesprecherin maßgeblich dazu beigetragen, die öffentliche Wahrnehmung des BSN deutlich zu erhöhen. Durch Ihre umfassenden Branchenkenntnisse aus ihren verschiedenen Stationen im Schienenverkehr konnte sie auch in den beiden Arbeitsgruppen Tarif & Vertrieb sowie Fahrgastinformation wichtige Impulse setzen.

Zudem hatte Renate Bader im letzten Jahr zusätzlich noch die – traditionell eigentlich durch ein ehrenamtliches Mitglied ausgefüllte – Funktion der Leiterin der Arbeitsgruppe Tarif & Vertrieb übernommen.

Wir danken Renate Bader für Ihren engagierten Einsatz zur Vertretung der Interessen der Aufgabenträger auf Bundesebene und wünschen Ihr einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt!