• Start
  • Presse
  • Frischer Auftritt: Bundes­verband SchienenNahverkehr mit neuer Website
2. August 2021

Frischer Auftritt: Bundes­verband SchienenNahverkehr mit neuer Website

Interaktive Erklärgrafik vermittelt Inhalte zum SPNV // Neue Rubriken eingeführt // Start des Twitter-Kanals @SchienenNah

Neues Aushängeschild für den Bundesverband SchienenNahverkehr: Der Verband präsentiert sich ab sofort mit einer neu gestalteten Website auf www.schienennahverkehr.de. Dies ist nach der bereits erfolgten Umbenennung ein weiterer Schritt, die Außendarstellung zu modernisieren. Die Website hat eine übersichtlichere Struktur und neue Funktionen.

Interaktive SPNV-Erklärgrafik, Newsmeldungen und Suchfunktion bieten umfassendes Informationsangebot

Zu den neuen Funktionen gehört eine eigens konzipierte interaktive Erklärgrafik, die veranschaulicht, wie der Nahverkehr auf der Schiene organisiert ist und so Orientierung im komplexen Themenfeld SPNV bietet.

Mit klarem Fokus auf aktuellen Entwicklungen und Themen des SPNV informiert der Bundesverband mit eigenen Newsmeldungen und platziert diese sowie die neusten Pressemitteilungen in der Rubrik „Aktuelles“ direkt auf der Startseite. Darüber hinaus erlaubt ein Suchfeld nun eine Volltextsuche, mit der Begriffe auf der Website einfach gefunden werden können.

Im Hauptmenü zentral platziert sind zudem die Positionen des Bundesverbands SchienenNahverkehr, wie zum Beispiel die fünf politischen Forderungen für die kommende Bundestagswahl.

Start des Twitter-Accounts „@SchienenNah“

Gleichzeitig mit der neuen Website startet der Bundesverband SchienenNahverkehr nun auch einen Twitter-Kanal. Mit regelmäßigen Tweets unter dem Namen „@SchienenNah“ informiert der Verband über seine Aktivitäten, kommentiert wichtige Entwicklungen in der Branche und weist durch Retweets auf aktuelle Meldungen zu Kernthemen hin. Damit sollen vor allem Journalist*innen, Verkehrspolitiker*innen, Ministerien und Branchenverbände angesprochen werden. „Mit der neuen Website können wir nun besser nach außen tragen, was uns in der Branche ausmacht: Wir sind der Ansprechpartner für den SPNV und bieten ein umfassendes und aktuelles Informationsangebot rund um den Nahverkehr auf der Schiene. Wir stellen Hintergrundinformationen bereit und erleichtern somit den Zugang zum Thema SPNV“ sagt Frank Zerban, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands SchienenNahverkehr, der die Interessen der Aufgabenträger im Nahverkehr auf der Schiene vertritt.